Davids Biotechnologie GmbH
News Contact DE | EN
Entwicklung von monoklonalen Antikörpern
Monoklonale Antikörperentwicklung
Schreiben Sie uns eine Email für Ihr individuelles Angebot
Bestellformular zu monoklonalen Antikörpern
Produktion von monoklonalen Antikörpern
Reinigung von monoklonalen Antikörpern

Monoklonale Antikörperentwicklung von Mäusen oder Ratten

Wir entwickeln Ihre monoklonalen Antikörper von Mäusen oder Ratten mit jedem möglichen Antigen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen verwenden wir für die Immunisierungen unterschiedliche Antigenkonzentrationen. Dies gewährleistet eine optimale Immunantwort. Die Fusion wird im Anschluss mit der besten Maus/Ratte durchgeführt. Zudem haben Sie die Möglichkeit mit jedem Schritt zu beginnen oder das Projekt zu beenden. So können Sie uns Milzzellen für eine Fusion und das Screening schicken. Genauso können wir die Immunisierungen und die Milzellisolierung durchführen, damit Sie in Ihrem Labor die Fusion und das Screening durchführen können.
Die Entwicklung von monoklonalen Antikörpern ist für jeden Kunden stark angepasst. Wir können unsere Protokolle Ihren wünschen Anpassen oder unsere gut etablierten Protokolle verwenden. Dies beinhaltet Immunisierungsprotokolle, Screening-Bedingungen oder alternative Screening-Substrate.
Antigen Präparation

Antigen Anforderungen

Immunisierungen

Immunisierung Plan

Fusion

Fusion der Milzzellen

Screening

Screening & Subklonieren

Bestellung

Bestell Prozess



Antigen-Anforderungen für unsere monoklonalen Dienstleistungen

Wir haben erfolgreich Antigene jeder Art für die Entwicklung von monoklonalen Antikörper verwendet. Rekombinante Proteine und Peptide, die einzelne Epitop-Regionen eines Proteins repräsentieren eignen sich hervorragend für die monoklonale Antikörperentwicklung. Tabelle 1 zeigt unsere Antigen-Empfehlungen. Wenn Ihr Antigen nicht in den ausreichenden Mengen verfügbar ist können Sie uns schreiben. Gerne screenen wir die Klone mit mehreren oder anderen Antigenen als die, die für die Immunisierung verwendet wurden. Wenn Ihr Antigen schwer zu produzieren oder kostenintensiv ist, fragen Sie nach einer effizienten Immunisierungs- und Screeningsmethode, um die benötigte Antigenmenge auf ein Minimum zu reduzieren.

Antigene für die Entwicklung von monoklonalen Antikörpern
Antigen Menge Bemerkung Versand
Protein
Protein1 - 2 mg
0,3 - 2 mg/ml
Wir verwenden Ihr Protein für die Immunisierungen und das Screening-20°C (Eis-Packs) bis -80°C (Trockeneis) oder Lyophilisiert
Protein Expression
Protein Expression-Wir produzieren Ihr AntigenSie können Ihr Expressionsplasmid bei -20°C versenden
Peptid
Peptide3 - 5 mg
0,3 - 2 mg/ml
Wir können die Synthese und/oder Konjugation Ihrer Peptide übernehmenLyophilisiert oder mit Eis-Packs
Zellen
Zellen106 cfu / ImmunisierungVerwenden Sie unser Zell Immunisierungs Kit für eine optimale Präsentation der AntigeneBitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Zellen versenden
Konjugation
Kleine Moleküle1 - 5 mg
0,3 - 2 mg/ml
Wir bereiten Ihre Moleküle für die Immunisierung vorBitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie kleine Moleküle versenden

STEP 1: Immunisierung

Titerentwicklung während der Immunisierung Für die Entwicklung der monoklonalen Antikörper werden 4 BALB/c Mäuse oder 4 "Black Hooded" Ratten mit unterschiedlichen Antigenkonzentrationen immunisiert. Durch die Variation der Antigenkonzentration erhalten wir ein breites Spektrum der Immunantwort. Mit dem ELISA Titer bestimmen wir die Maus, die für die Fusion am besten geeignet ist. Sie erhalten die Titerergebnisse und ein Aliquot des Testserums für Ihre eigenen Experimente. Mit Ihrer Rücksprache beginnen wir die Fusion und das Screening.
Immunisierungsplan für monoklonale Antikörper. Variiert je nach Titerentwicklung.
STEP Tag Beschreibung
STEP1: Immunisierungen
PreimmunTag 0
1. ImmunisierungTag 1
2. ImmunisierungTag 14
3. ImmunisierungTag 21
Testserum & ELISA TiterbestimmungTag 28
4. ImmunisierungTag 39
5. ImmunisierungTag 60Optional
6. ImmunisierungTag 68Optional

STEP 2: Milzzellisolation & STEP 3: Fusion

1 Tag

Monoklonale Antikörper Fusion Das Tier mit der besten Immunantwort erhält eine finale Immunisierung, um die antikörperproduzierenden Zellen zu boosten. Die Milzzellen werden direkt vor der Fusion isoliert und mit unsterblichen Myelomazelllinien fusioniert. Ein Teil der Milzzellen wird als Backup kryokonserviert. Die noch immunisierten Tiere werden weiter gehalten, bis die Fusion beendet wurde.
Alternativ isolieren wir RNA aus Ihren Milzzellen oder verschicken die Zellen an Ihr Labor für Ihre eigenen Experimente.

STEP 4: Screening nach positiven Klonen

Ca. 2 - 4 Monate

Durchmusterung monoklonaler Antikörper Wir kultivieren alle Fusionszellen und screenen nach positiven Klonen, die Ihr Antigen erkennen. Das Screening erfolgt in Zellkulturplatten (alternative Screeningmethoden sind verfügbar). Positive Klone werden in Zellkulturflaschen überführt und nach Stabilität und Aktivität gescreent. Gerne verwenden wir mehrere Antigene für die Durchmusterung. Die besten Klone werden isoliert und kryokonserviert. Sie erhalten 5 ml Überstand der besten 5 - 10 Klone für Ihre eigenen Anwendungen und um den besten Klon für die Subklonierung zu bestimmen. Sie erhalten unser Screening-Protokoll mit allen Rohdaten für Ihre eigenen Protokolle. Nach dem Screening können sie die Klone erhalten und in Ihrem Labor subklonieren oder die Subklonierung bei uns durchführen.

STEP 5: Subklonierung

Ca. 1 - 2 Monate

Subklonieren monoklonaler Antikörper Die Subklonierung erfolgt mittels Limited-Dilution Methode, um eine langzeitstabilität des Klons zu gewährleisten. Nach dem Subklonieren erhalten Sie alle Klone gefroren oder in Zellkultur für Ihr eigenes Labor. Die Rechte an den Klonen gehen nach der Bezahlung an Sie über.
Wir lagern die Klone 8 Monate als Backup. Eine weitere Lagerung ist möglich. Die Lagerung ermöglicht Ihnen eine schnelle Produktion und Reinigung Ihrer Antikörper von Ihrem Klon in unserem Labor.

Produktion & Reinigung Ihrer Antikörper

Antikörperproduktion Wir bieten Ihnen die Produktion und Reinigung Ihrer Antikörper von Ihren Klonen an. Wir haben etablierte Reinigungsmethoden, um IgG oder IgM Antikörper zu reinigen. Für weitere Informationen gehen Sie auf: Monoklonale Antikörperproduktion.

Zusätzliche Produkte

Wir bieten eine Vielzahl von zusätzlichen Dienstleistungen für Ihre Experimente an. Für toxische Antigene empfehlen wir eine in vitro Immunisierung oder die Inklusion des Antigens in Liposomen. Die Isolierung der Zellen aus Milz, Knochenmark, Lymphknoten und PBMC's ermöglicht es Ihnen diese für RNA Isolationen oder andere Experimente zu verwenden.
Die ELISA Rohdaten sind in unserem monoklonalen Immunisierungsprogramm M001 enthalten.

Zusätzliche Produkte für monoklonale Antikörperprojekte
Cat.No. Beschreibung Menge Preis
A057Zusätzliches TestserumAbhängig vom Tierauf Anfrage
A705Zusätzliche ELISA RohdatenVon 1 Serum17 EUR
N101Milzzell Isolation1 Milz172 EUR
N201PBMC Lymphozyten Isolation1 Serum172 EUR
N301Knochenmarkzell Isolation1 Tier215 EUR
N401Lymphknotenzell Isolation1 Tier172 EUR
M006Subklassenbestimmung IgM/IgG1 Klon21 EUR
M008Lagerung einer Zelllinie für ein Jahr1 Klon, 3 Vials69 EUR
M302Mykoplasmen Test (PCR)1 Zellkultur103 EUR

Bestellprozess

Erhalten Sie Ihr individuelles Angebot für die Entwicklung von monoklonalen Antikörpern hier: info@davids-bio.com. Wir halten den Bestellprozess einfach. Schicken Sie Ihr Antigen an folgende Adresse:

Davids Biotechnologie GmbH
Röntgenstraße 3
93055 Regensburg
Germany

Die Immunisierung der Tiere startet in der Regel am gleichen Tag, an dem wir Ihr Antigen erhalten. Um den Immunisierungsstart zu beschleunigen und um Ihr Antigen mit dem richtigen Auftrag zu verbinden legen Sie bitte folgende Informationen bei:

  1. Ihr Antigen
  2. Konzentration & Puffer Ihres Antigens
  3. Unser Angebot, unser Bestellformular oder Ihre offizielle Bestellnummer
  4. VAT Nummer (nur EU-Kunden, ausgenommen Deutschland)

Wenn Sie Peptidantikörper bestellen möchten schicken Sie uns Ihre Proteinsequenz per Email. Unsere Wissenschaftler schlagen Ihnen Peptide vor, die Ihr Protein repräsentieren. Für weitere Informationen: Peptid Antikörper.

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | AGB | Qualitätskontrolle

Davids Biotechnologie GmbHemail:info@davids-bio.com
Röntgenstraße 3phone:0941-948228
93055 Regensburgfax:0941-9468119
Germany